Super Mind

Kleines GenieKleines Genie

Was ist Super Mind?

Super Mind ist das abschlie­ßen­de Kapi­tel des Klei­nes Genie-Programms. Alle Mat­hefans fin­den hier eine letz­te Mög­lich­keit mit der Metho­de von Klei­nes Genie ihre Mathe­ma­tik­kennt­nis­se zu erwei­tern und in Wett­be­wer­ben sich mit ande­ren zu messen.

Es rich­tet sich an alle Schü­ler der Klei­nes Genie-Schule, die unab­hän­gig von ihrem Alter die Grund- und Fort­ge­schrit­tenen­stu­fe der men­ta­len Arith­me­tik erfolg­reich abge­schlos­sen haben.

Das Pro­gram SUPER Mind dau­ert 10 Monaten.

Der innovative Ansatz

Der inno­va­ti­ve Ansatz zeigt sich vor allem bei den kom­ple­xen mathe­ma­ti­schen Ein­hei­ten, die viel Hin­ga­be und Inter­es­se für die Mathe­ma­tik erfor­dern. Die Teil­neh­mer die­ses Pro­gramms beschäf­ti­gen sich mit anspruchs­vol­len, mathe­ma­ti­schen Ope­ra­tio­nen aus­schließ­lich men­tal und ohne Nut­zung von Hilfs­mit­teln wie Taschen­rech­nern o.ä.
.

Ange­sichts der Kom­ple­xi­tät der Auf­ga­ben ist es not­wen­dig, mehr Daten gleich­zei­tig zu spei­chern, und zeit­gleich die Lösung für das nächs­te Pro­blem zu suchen. Wis­sen­schaft­lich hat sich gezeigt, dass bei die­ser logi­schen und ana­ly­ti­schen Art der Auf­ga­ben­be­rech­nun­gen die Akti­vi­tät der Gehirn­zel­len expo­nen­ti­ell steigt. Super Mind ist ein außer­ge­wöhn­li­ches Gehirntraining.

Durch das Super Mind-Programm sind die Schü­ler bereit, The­men des regu­lä­ren Schul­pro­gramms zu behan­deln oder ggf. selbst im Kopf ihre Ergeb­nis­se zu über­prü­fen. Klei­nes Genie ist als Extra – Pro­gramm neben dem Cur­ri­cu­lum der Schu­le gedacht. Durch die­ses Extra haben die Schü­ler einen zusätz­li­chen Weg ihre Auf­ga­ben zu über­prü­fen oder ggf. schnell im Kopf zu berech­nen. Super Mind ist dafür gedacht die Neu­gier der Kin­der für die höhe­re Mathe­ma­tik zu ent­de­cken und ihre Fähig­keit zu för­dern, mathe­ma­ti­sche Pro­ble­me auf unter­schied­li­che Wei­sen lösen zu können.

Einstein
Kleines Genie
Kleines Genie

Lehrinhalte

Das Super Mind-Programm besteht aus 17 mathe­ma­ti­schen Berei­chen und dau­ert 10 Unterrichtsmonate.

Jeder Bereich hat sei­ne eige­ne Bedeu­tung und Kin­der kom­men durch Den­ken zur Lösung der Aufgaben.

Nach­fol­gend wer­den eini­ge The­men auf­ge­führt, die u.a. bespro­chen werden:

  • Mul­ti­pli­ka­ti­on mehr­stel­li­ger Zahlen
  • Divi­si­on mit Rest
  • Poten­zie­rung
  • Sum­me der Quadrate
  • Wur­zel­bil­dung (qua­dra­ti­sche, kubi­sche, vier­te, fünf­te und sechs­te Wurzel
  • Pro­por­tio­nal­tät
  • Glei­chun­gen
  • Brü­che
  • Wäh­rungs­um­rech­nung
  • Zeit­be­rech­nung
  • Kalen­der (Bestim­mung des Wochen­tags für ein Datum in der Ver­gan­gen­heit oder Zukunft
  • Binär­code

Lehrinhalte

Das Super Mind-Programm besteht aus 17 mathe­ma­ti­schen Berei­chen und dau­ert 10 Unterrichtsmonate.

Jeder Bereich hat sei­ne eige­ne Bedeu­tung und Kin­der kom­men durch Den­ken zur Lösung der Aufgaben.

Kleines Genie

Nach­fol­gend wer­den eini­ge The­men auf­ge­führt, die u.a. bespro­chen werden:

  • Mul­ti­pli­ka­ti­on mehr­stel­li­ger Zahlen
  • Divi­si­on mit Rest
  • Poten­zie­rung
  • Sum­me der Quadrate
  • Wur­zel­bil­dung (qua­dra­ti­sche, kubi­sche, vier­te, fünf­te und sechs­te Wurzel
  • Pro­por­tio­nal­tät
  • Glei­chun­gen
  • Brü­che
  • Wäh­rungs­um­rech­nung
  • Zeit­be­rech­nung
  • Kalen­der (Bestim­mung des Wochen­tags für ein Datum in der Ver­gan­gen­heit oder Zukunft
  • Binär­code
Kleines Genie

Die Wirksamkeit des Programms bei der Förderung der Schülerentwicklung

Neben der Ver­bes­se­rung der mathe­ma­ti­schen Fähig­kei­ten wirkt sich das Super Mind-Programm posi­tiv auf die Ent­wick­lung einer Rei­he wich­ti­ger Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten aus: Kon­zen­tra­ti­on, Visua­li­sie­rung, Auf­merk­sam­keit, Gedächt­nis, ana­ly­ti­sches Den­ken, logi­sches Den­ken, Krea­ti­vi­tät, schnel­le­re Pro­blem­lö­sung. Die Ent­wick­lung die­ser Fähig­kei­ten ist das wich­tigs­te Ziel des men­ta­len Rech­nens, da es dem Schü­ler dau­er­haf­te Vor­tei­le und Fähig­kei­ten bringt, die für die Kin­der in Zukunft wich­tig sein werden.

Neben der Ent­wick­lung des Schü­lers als Indi­vi­du­um ermu­tigt das Pro­gramm die Schü­ler, sich zu ent­wi­ckeln und die Sozia­li­sa­ti­on sowie den Team­geist durch ver­schie­de­ne Work­shops, Spie­le und Auf­ga­ben zu fördern.

Das Super Mind-Programm beein­flusst auch die Ent­wick­lung des Wett­be­werbs­geis­tes durch die Orga­ni­sa­ti­on ver­schie­de­ner Wett­be­wer­be, die euro­päi­sche und welt­wei­te Aus­ma­ße errei­chen. Klei­nes Genie – Schü­ler konn­ten ihre Fähig­kei­ten bei bekann­ten Wett­be­wer­ben im Bereich Men­ta­le Arith­me­tik zei­gen und ab dem 3. Jahr (2018) auch gro­ße Erfol­ge feiern.

Der Erfolg von   Super Mind  wird durch die Tat­sa­che belegt, dass die Schu­le Klei­nes Genie bei Wett­be­wer­ben u.a. fol­gen­de Ergeb­nis­se erzielt hat:

  • 2018 gewan­nen die Schü­ler der Klei­nes Genie-Schule in Basel (Schweiz) bei der Euro­pa­meis­ter­schaft für men­ta­le Mathe­ma­tik fünf Medail­len in zwei Kate­go­rien (zwei Gold‑, zwei Silber- und eine Bron­ze­me­dail­le) https://www.nau.ch/news/basel
  • 2019 gewan­nen die Schü­ler der Schu­le Klei­nes Genie in Reken (Deutsch­land) bei der Euro­pa­meis­ter­schaft für men­ta­le Mathe­ma­tik fünf Medail­len in zwei Kate­go­rien (zwei Gold‑, eine Silber- und zwei Bron­ze­me­dail­len) https://www.reken-erleben.de/reken
Kleines Genie - Super Mind
Kleines Genie

Die Wirksamkeit des Programms bei der Förderung der Schülerentwicklung

Neben der Ver­bes­se­rung der mathe­ma­ti­schen Fähig­kei­ten wirkt sich das Super Mind-Programm posi­tiv auf die Ent­wick­lung einer Rei­he wich­ti­ger Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten aus: Kon­zen­tra­ti­on, Visua­li­sie­rung, Auf­merk­sam­keit, Gedächt­nis, ana­ly­ti­sches Den­ken, logi­sches Den­ken, Krea­ti­vi­tät, schnel­le­re Pro­blem­lö­sung. Die Ent­wick­lung die­ser Fähig­kei­ten ist das wich­tigs­te Ziel des men­ta­len Rech­nens, da es dem Schü­ler dau­er­haf­te Vor­tei­le und Fähig­kei­ten bringt, die für die Kin­der in Zukunft wich­tig sein werden.

Neben der Ent­wick­lung des Schü­lers als Indi­vi­du­um ermu­tigt das Pro­gramm die Schü­ler, sich zu ent­wi­ckeln und die Sozia­li­sa­ti­on sowie den Team­geist durch ver­schie­de­ne Work­shops, Spie­le und Auf­ga­ben zu fördern.

Das Super Mind-Programm beein­flusst auch die Ent­wick­lung des Wett­be­werbs­geis­tes durch die Orga­ni­sa­ti­on ver­schie­de­ner Wett­be­wer­be, die euro­päi­sche und welt­wei­te Aus­ma­ße errei­chen. Klei­nes Genie – Schü­ler konn­ten ihre Fähig­kei­ten bei bekann­ten Wett­be­wer­ben im Bereich Men­ta­le Arith­me­tik zei­gen und ab dem 3. Jahr (2018) auch gro­ße Erfol­ge feiern.

Kleines Genie
Der Erfolg von Super Mind wird durch die Tat­sa­che belegt, dass die Schu­le Klei­nes Genie bei Wett­be­wer­ben u.a. fol­gen­de Ergeb­nis­se erzielt hat:
  • 2018 gewan­nen die Schü­ler der Klei­nes Genie-Schule in Basel (Schweiz) bei der Euro­pa­meis­ter­schaft für men­ta­le Mathe­ma­tik fünf Medail­len in zwei Kate­go­rien (zwei Gold‑, zwei Silber- und eine Bron­ze­me­dail­le) https://www.nau.ch/news/basel
  • 2019 gewan­nen die Schü­ler der Schu­le Klei­nes Genie in Reken (Deutsch­land) bei der Euro­pa­meis­ter­schaft für men­ta­le Mathe­ma­tik fünf Medail­len in zwei Kate­go­rien (zwei Gold‑, eine Silber- und zwei Bron­ze­me­dail­len) https://www.reken-erleben.de/reken
Kleines Genie